STREAMING ON-DEMAND.png

Klartext.

Klartext zum 13. Spieltag gegen die Stuttgarter Kickers

Nach der Auswärtspartie gegen die Stuttgarter Kickers stand der 1.FC Bruchsal mit leeren Händen da. Die Kickers gewannen 3:0.
Konrad Riehle brachte die Bruchsaler in der 39. Minute ins Hintertreffen. Zur Pause wussten die Stuttgarter Kickers eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Mirko Schneider vom 1.FC Bruchsal nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Mohamed Amelhaf blieb in der Kabine, für ihn kam Andre Redekop. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Lirim Hoxha schnürte einen Doppelpack (58./75.), sodass Stuttgart fortan mit 3:0 führte. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:0 zugunsten des Teams von Coach Mustafa Ünal.